Denkmalimmobilie Oederaner Straße, Dresden

  • Denkmalschutzimmobilie Oederaner Straße,Dresden,Sachsen
  • Denkmalschutzimmobilie Oederaner Straße,Dresden,Sachsen
  • Denkmalschutzimmobilie Oederaner Straße,Dresden,Sachsen
  • Denkmalschutzimmobilie Oederaner Straße,Dresden,Sachsen
  • Denkmalschutzimmobilie Oederaner Straße,Dresden,Sachsen
  • Denkmalschutzimmobilie Oederaner Straße,Dresden,Sachsen
  • Denkmalschutzimmobilie Oederaner Straße,Dresden,Sachsen
  • Denkmalschutzimmobilie Oederaner Straße,Dresden,Sachsen

Klassisch Wohnen im Baudenkmal

Einer von Dresdens nahezu komplett erhaltenen Straßenzüge aus der Gründerzeit befindet sich in Löbtau. Das um 1900 errichtete und heute denkmalgeschützte Mehrfamilienhaus wird nun zu modernen, individuellen Wohnungen umgebaut. Die Denkmalimmobilie ist durch das Landesamt für Denkmalpflege Sachsen als Denkmal ausgewiesen. Es wird unter besonderer Beachtung der Auflagen und weitgehender Erhaltung der Substanz saniert und modernisiert.

Diese denkmalgeschützte Immobilie zeugt von der atemberaubenden architektonischen Vielfalt der sächsischen Landeshauptstadt. Der bunte Fächer reicht von Villen mit Elbblick über sanierte Altbauwohnungen, Mehrfamilienhäuser, moderne Neubauten bis hin zu Häusern im Grünen. Gerade diese Kombination aus historischer Architektur und zeitgenössischer Neuformulierung jener Bausubstanz fördert die beeindruckende Ausstrahlung dieser Stadt.

Ende des 19. Jahrhunderts erlebte Dresden einen beeindruckenden Wirtschaftsaufschwung. Er gab einer ganzen Epoche ihren Namen – der Gründerzeit. Über 100 Jahre später wird mit der Denkmalimmobilie "Oederaner Straße" ein Denkmal dieser einzigartigen Bausubstanz zu besonderen Eigentumswohnungen umgebaut.

Eine einmalige Chance

Da die Einwohnerzahl in Dresden jährlich um mehrere tausend Neuankömmlinge steigt, wird Wohnraum knapp, Baugrundstücke in guten Lagen sind rar, die Mieten steigen stetig. Zeit, sich ein kleines Stück Dresdner Charme zu sichern! Schon deshalb, weil die Nachfrage das Angebot in Dresden derzeit weit übersteigt und guter Wohnraum immer knapper wird.

Lust auf Eigentum?

Attraktiv Wohnen im Denkmal

In dem denkmalgeschützen Mehrfamilienhaus, das Ende der Gründerzeit gebaut wurde, entstehen auf 5 Etagen 15 aufwendig sanierte Wohnungen. Das gesamte Objekt wird unter besonderer Beachtung der Denkmalschutzauflagen und weitgehender Erhaltung der Substanz um- und ausgebaut. Auf der Straßenseite bleibt die beeindruckende Fassade mit ihren Gründerzeitelementen komplett erhalten. Die Hofseite wird um luftige Balkone ergänzt, das Dachgeschoss wird modern ausgebaut und um Maisonette-Wohnungen mit Balkon und Dachterrassen erweitert.

Vom historischen Treppenhaus, das durch einen Aufzug ergänzt wird, gelangt man in die modernen Wohnräume mit flexiblen Größen bis 104 qm. Alle Wohnungen der Denkmalimmobilie werden hochwertig gestaltet und überzeugen mit ihrem Parkett und der Ausstattung von deutschen Markenherstellern.

In den lichthellen Wohnräumen zieht Geräumigkeit ein: Dank Fußbodenheizung entstehen großflächige Zimmer mit viel Platz für individuelle Ideen. Intelligente Schnitte der Wohnfläche vollenden schließlich das Konzept dieses einmaligen Gründerzeitdenkmals. Die zeitlos schöne Architektur sorgt für hohe Nachfrage und eine solide Zukunftsperspektive bei der Immobilieninvestition.

Auf einen Blick

  • 15 1- bis 4-Raum-Wohnungen
  • großzügige Wohnflächen: 32 bis 104 qm
  • Maisonette-Wohnungen über 2 Etagen
  • helle, freundliche Räume
  • Wohnräume und Bad mit Fußbodenheizung
  • Dachterrassen bzw. Balkone
  • Parkett in den Wohnräumen
  • Ausstattung von deutschen Markenherstellern
  • bequemer Aufzug
  • zeitlos schöne Architektur