Denkmalimmobilie Alter Gemeindesaal, Freiburg

  • Denkmalschutzimmobilie Alter Gemeindesaal,Freiburg,Baden-Württemberg
  • Denkmalschutzimmobilie Alter Gemeindesaal,Freiburg,Baden-Württemberg
  • Denkmalschutzimmobilie Alter Gemeindesaal,Freiburg,Baden-Württemberg
  • Denkmalschutzimmobilie Alter Gemeindesaal,Freiburg,Baden-Württemberg
  • Denkmalschutzimmobilie Alter Gemeindesaal,Freiburg,Baden-Württemberg
  • Denkmalschutzimmobilie Alter Gemeindesaal,Freiburg,Baden-Württemberg
  • Denkmalschutzimmobilie Alter Gemeindesaal,Freiburg,Baden-Württemberg
  • Denkmalschutzimmobilie Alter Gemeindesaal,Freiburg,Baden-Württemberg

Modern Wohnen mit Geschichte

Mit der denkmalgerechten Sanierung und dem Umbau des ehemaligen Gemeindesaals in ein attraktives Apartmentwohngebäude wird ein außergewöhnliches Wohnprojekt realisiert. Mitten im beliebten Stadtteil Wiehre, im Herzen von Freiburg. Zentral eingebunden in das historische, denkmalgeschützte Gebäudeensemble und die parkähnliche Gartenanlage des gesamten Areals verbinden sich hier auf charmante Weise Altes und Neues, Modernes und Historisches, und es entsteht eine reizvolle Denkmalimmobilie mit einer einmaligen Wohnatmosphäre.

Interessante Steuervorteile

Auf dem Areal ergänzen sich in idealer Weise das historische Flair der Altgebäude mit einem Neubau. Dazu ein behutsamer Umgang mit den denkmalgeschützten Bestandsimmobilien und eine komfortable und geschmackvolle Ausstattung der Wohnungen mit einer aufwändig und stilvoll gestalteten Gartenanlage. Diese Wohnanlage repräsentiert attraktives Wohnen an einem erstklassigen Standort, und zudem bieten sich interessante Steuervorteile für Kapitalanleger und Eigennutzer.

Sanierung und Umbau

Die bislang von der Kirchengemeinde als Gemeindesaal genutzte Denkmalimmobilie ist Bestandteil eines denkmalgeschützten Ensembles, das aus dem Pfarrhaus, den beiden Gesindehäusern und diesem Saalgebäude besteht. Unter Beachtung der Vorgaben des Denkmalschutzes wird dieses Saalgebäude in modernen Wohnraum umgewandelt und hierbei darauf geachtet, dass das historische Flair bewahrt bleibt. Die Gebäudehülle wird denkmalgerecht saniert und vorhandene Fassadendetails aufgearbeitet oder auch originalgetreu wiederhergestellt. Der Dachstuhl wird um behutsam eingesetzte Gauben ergänzt und für die Wohnungen im Obergeschoss Balkone vor die Fassade gesetzt.

Denkmalgerecht saniert

Die großen Veränderungen erfährt das Gebäude im Inneren. Der gesamte Innenbereich wird vollständig entkernt und 24 Apartmentwohnungen eingebaut, mit neuen Decken, Böden, Zwischenwänden, Treppen, Fluren etc. und komplett neuer Ausstattung. Vollkommen neu wird auch das Untergeschoss des Saalgebäudes sein. Direkt unterhalb des Saalgebäudes werden Kellerräume eingebaut, und es schließt sich die ebenfalls neu entstehende Tiefgarage mit 29 Stellplätzen und Nebenflächen an. Bei diesem Wohngebäude verzahnen sich auf ideale Weise eine denkmalgerechte Sanierung, stilvolle Erneuerungen und bauliche Ergänzungen, so dass aus dieser Verbindung des Altbaucharmes mit den Qualitäten und Vorzügen eines Neubaus ein außergewöhnliches, wertvolles Wohnprojekt mit steuerlichen Vorteilen geschaffen wird.

Schlüssiges Ausstattungs- und Wohnkonzept

Die Wohnanlage begeistert auch durch ihr in sich schlüssiges Ausstattungs- und Wohnkonzept, das die gemeinschaftlichen Bereiche wie den Eingangsbereich und das Treppenhaus ebenso einbezieht, wie die privaten Außenbereiche, den Gartenbereich und die einzelnen Wohnungen! Die Wohnanlage bietet Ihnen eine Vielzahl an Pluspunkten.

  • Hochwertige Hauseingangstür - Ihre zukünftige Visitenkart
  • Treppenhaus mit eleganten Sichtbetontreppen und -podesten sowie Stahlgeländer mit Holzhandlauf
  • Sprech- und Türöffneranlage mit Farb-Display; Video-Kamera und Gegensprechanlage an der Hauseingangstür und am Gartentor
  • Rollstuhlgerechter Aufzug im Treppenhaus (Türdurchgang 90cm breit und 2,10m hoch; Fahrkorb ca. 110/140cm
  • Stabile Wohnungsabschlusstüren mit Doppelfalz und Fünffachverriegelung
  • Erdgeschosswohnungen mit Terrasse
  • Komplette Bepflanzung der gesamten Gartenanlage
  • Internet, Telefon und Fernsehanschluss in allen Wohn- und Schlafräumen
  • Abschließbare Türen und Fenster im Erdgeschoss für mehr Sicherheit
  • Elegante Sanitärausstattung
  • Geflieste, bodenebene Duschflächen
  • Komfortable Fußbodenheizung, keine Heizkörper schränken die Möblierung der Räume ein
  • Stilvolle weiße Innentüren und teilweise Ganzglastüren
  • Sämtliche Sanitärarmaturen und Badkeramik- Gegenstände von namhaften Herstellern
  • Tiefgarage mit Drehscheibe als Einparkhilfe
  • Aufwändig gestaltete Gartenanlage mit dezenter Beleuchtung und Brunnenanlage

Die Gartenanlage

Die neue Wohnanlage hat durch Symmetrie und Maßstab der Gebäude den Charakter eines eleganten Landgutes bewahrt. Großzügige Freiflächen unterstreichen die ruhige ländliche Atmosphäre des klassizistischen Gutshofs. Parkartige Grünflächen umgeben die umgebauten Wohnhäuser. Durch Bepflanzung und Materialwahl wird die Geschichte des Ortes weitergetragen. In dem Park werden Gartenräume mit unterschiedlichem Charakter geschaffen. Auf einer parkähnlichen Rasenfläche bilden Hecken Gartenkabinette für Aufenthalt und Entspannung. Die Heckenwände bilden zur Straße einen Sichtschutz. Durch den Wechsel von hellgrünen Hainbuchen und immergrünem portugiesischem Lorbeer wird diese kulissenhafte Wirkung verstärkt. Zwischen die Heckenscheiben schieben sich Fliederbüsche, Duftjasmin und Strauchrosen.